Peter Pan 2002

2002 wagten die Darsteller von „dance & more“ einen Ausflug ins Nimmerland. Mit dem Weihnachtsmärchen „Peter Pan“ erzählten sie die Geschichte vom Jungen, der niemals erwachsen werden wollte.

Die Geschichte:

 

Peter Pan lebt im Nimmerland, in dem man nie erwachsen wird. Er kann fliegen und ist der Anführer der „Verlorenen Jungen“, mit denen er gegen seinen Erzfeind Kapitän Hook kämpft. Allerdings liebt Peter es auch, die Welt der Menschen zu besuchen und sie zu beobachten. Eines Tages verfliegt er sich und gelangt durch das Fenster ins Kinderzimmer von Wendy, John und Michael. Er nimmt die Geschwister mit ins Nimmerland, wo sie schnell Freundschaft mit den „Verlorenen Jungen“ schließen und gemeinsam mit ihnen einen Plan aushecken, wie man Hook das Handwerk legen kann. Allein die Elfe Glöckchen ist über den Neuzugang im Nimmerland nicht sehr begeistert. Besonders Wendy ist ihr ein Dorn im Auge, denn im Geheimen neidet sie ihr die Freundschaft zu Peter. Als es zum großen Showdown mit Kapitän Hook kommt, muss Glöckchen entscheiden, auf welcher Seite sie steht, während Wendy, John und Michael vor der Frage stehen, ob sie wieder nach Hause oder im Nimmerland bleiben wollen.