Die Spiderwicks 2009

2009 entführte „dance & more“ seine Zuschauer in die Welt von Kobolden und Feen. Mit „Die Spiderwicks“ brachte der Verein erstmals ein Stück nach einer Filmvorlage auf die Bühne.

Als die Geschwister Jared, Simon und Mallory nach der Scheidung ihrer Eltern aus New York in das alte Haus ihres verschwundenen Großonkels Arthur Spiderwick ziehen müssen, sind sie zunächst nicht besonders begeistert. Doch bald erscheint ihnen der Kobold Thimbletack, der sie in eine geheimnisvolle Welt voller Feen und Oger entführt. Dabei spielt ein mysteriöses Buch eine wichtige Rolle, das ein dunkles Familiengeheimnis zu bergen scheint. 

 

„Die Spiderwicks“ ließen den Verantwortlichen und Darstellern des Ensembles viel Spielraum für Kreativität, war doch der Film nicht so weit bekannt, dass jeder damit bestimmte Erwartungen verknüpfte. Farbenfrohe Kostüme und mystische Musik machten die Produktion so für alle aufs Neue spannend.